Bio-Fibel Gänseblümchen

Die Bio-Fibel

Zeitschrift für Wissen aus der Biologischen Landwirtschaft

Mit der BIO-FIBEL gibt der Freiland Verband seit 2009 eine konsumentengerechte Zeitschrift für Wissen aus der Biologischen Landwirtschaft heraus. Das wertvolle Bio-Wissen wird zum Nulltarif feilgeboten. Für die wissenschaftliche Qualität sorgt ein Redaktionsteam aus leidenschaftlichen Bio-Expert*innen.

508,5 Millionen Euro gaben die Österreicher*innen im Jahr 2017 im Lebensmitteleinzelhandel für frische Bio-Lebensmittel aus. Bio-Lebensmittel liegen im Trend. Befragt man Konsumenten allerdings nach ihrem Wissen zur Biologischen Landwirtschaft, ist die Antwort meist nur: „Bei Bio darf man nicht düngen und nicht spritzen“. Dabei ist Bio viel mehr – Bio ist ein nachhaltiges Zukunftskonzept.

Die BIO-FIBEL beschäftigt sich mit Fragen die sie sich sicherlich auch schon einmal gestellt haben: Wie gesund ist Bio tatsächlich? Was nützt Bio der Umwelt und den Nutztieren? Was bedeutet Bio-Landwirtschaft für den Klimaschutz? Antworten darauf finden sich in der BIO-FIBEL in Form von Interviews und der Zusammenfassung von aktuellen Forschungsergebnissen.

Die 24 seitige Bio-Fibel erscheint einmal pro Jahr, meist gegen Ende des Kalenderjahres. Sie wollen die Bio-Fibel unverbindlich und kostenlos probelesen/beziehen? Schreiben Sie bitte ein formloses Mail an office@freiland.or.at. Wenn Ihnen die FREILAND-Arbeit gefallen sollte, freuen wir uns über Ihre Spende.

Online-Archiv alle bisher erschienenen Bio-Fibel-Ausgaben.

Die Bio-Fibel 2018

Die Bio-Fibel 2018 ist widmet sich schwerpunktmäßig Ansätzen, um den nach wie vor bescheidenen Bio-Anteil rasch und nachhaltig auszuweiten.

Der Sozialwissenschafter und Autor des Sachbuchs „Ökoroutine – Damit wir tun, was wir für richtig halten“ Michael Kopatz formulierte im großen Interview einen erstaunlich klingenden Ansatz: „Die österreichische Politik müsse einfach nichts machen, um zu 100 Prozent Bio zu kommen. Sie wunders sich, wie das gehen soll. Lesen Sie selbst in der Bio-Fibel 2018.
Projektvorstellungen : Vier Farben Bio – Bio-Wissensmarkt No. 4, Bio 3.0 Kurzfilme „Klischee oder Wirklichkeit“, 25 Jahre FREILAND-Tagung, Heldenreise auf der Reise zu einem nachhaltigen Ernährungs- und Lebensstil, Schule des Essens sowie Tasting_foren 2018.
Gerne senden wir Ihnen Ihr Lesexemplar kostenlos zu. Was wir dazu brauchen ist ein E-Mail an office@freiland.or.at mit Ihren Adressdaten.

Bio-Fibel 2018

Die Bio-Fibel zum Nachlesen

Die Bio-Fibel Zeitschrift für Wissens aus der Biologischen Landwirtschaft liest sich selbstverständlich am angenehmsten in der Druckversion. Die Bio-Fibel ist zwar kostenlos, bestimmt aber nicht umsonst. Gerne schicken wir Ihnen die gewünschte Ausgabe kostenlos und unverbindlich zu (E-Mail unter Angabe Ihrer Adressdaten an office@freiland.or.at). Falls Sie an den Inhalten Gefallen finden, freuen wir uns über Ihre Spende. Damit sichern Sie sich auch die Zusendung der Bio-Fibel des jeweiligen Kalenderjahres.

Alle 36 bisherigen Ausgaben können Sie hier online nachlesen und herunterladen!

FREILAND-Journal (1991-2007)

Quasi historische Informationen zur artgemäßen Nutztierhaltung und rund um das Thema Ernährung sind in den einzelnen Ausgaben des FREILAND-Journals archiviert. Das FREILAND-Journal war pionierhaft im deutschsprachigen Raum, da (damals noch weitgehend unbekannte) Bio-Informationien für die Zielgruppe (städtische) Konsument*innen aufbereitet worden sind. Die Beiträge wurden von anerkannten Fachleuten aus dem jeweiligen Gebiet verfasst und sind für Laien gut verständlich.
Übersicht der erschienen Artikel

Zeitschrift für Bio-Wissen

Sie wollen wissen, was sich in Bio derzeit so tut? Oder an welchen Themen der Freiland Verband gerade tüftelt?

Bio-Fibel

Schicken Sie uns ein kurzes E-Mail an office@freiland.or.at