Bio-LW_(c)organic17 Gessl-1-2

Studien & Unterrichtsmaterialien

2017:
Bio 3.0 KonsumentInnen- und -Imagestudie – Downloadlink kostenlos bzw. EUR 150,-

Franke-Petsch, F. und A. Martos (2017): Bio-Konsument*innen-Studie 2016/17: Bio für alle?
Eine qualitative Studie unter österreichischen Konsument*innen bestätigt, dass der Trend zu nachhaltigen Lebensmitteln ungebrochen ist. Für die Zukunft wünschen sie sich klarere Information und noch höhere Standards, die Überwindung der sozialen und anderer Kauf-Barrieren und eine Ökologisierung der Landwirtschaft.
18seitiger Summaryreport der Studie

Der Downloadlink zur Vollversion der Studie inklusive ausführlichem Desktop-Research kann erst nach Zahlungseingang der Schutzgebühr von EUR 150,- freigeschalten werden.
94seitiger Desktop-Research zum Stand der Forschung hinsichtlich „Trends & Wissen“ und „Bio im Netz“
310seitige Studienpräsentation mit allen Details

2017:
Projektbericht „System(at)isch zu mehr Bio“ – Downloadlink EUR 100,-

Projektleitung: Lothar Greger (FiBL); Gesamtkoordination: Anja Eichinger und Reinhard Geßl (Freiland Verband)
Didaktisches Konzept und die daraus abgeleiteten Maßnahmen zur Umsetzung im Unterricht stellen ein vorläufiges Zwischenergebnis der Projektphase 1 2015 bis 2017 dar.

Konsument*innen Studie und Unterrichtsmaterialien

2017:
Bericht der Pilotstudie „Schule des Essens“ – Downloadlink EUR 100,-

Projektleitung: Theres Rathmanner (FiBL); Gesamtkoordination: Anja Eichinger und Reinhard Geßl (Freiland Verband)
In der Schule des Essens (SdE) wird ein Ernährungsbildungskonzept in Schulen getestet, evaluiert und adaptiert, um seinen Einzug in die österreichischen Schulen zu erleichtern. Von August 2015 bis Juli 2017 fand die Pilotphase an drei Schulen statt.

2008:
Projektendbericht Bio-Ebermast
„Marktforschung und Durchführbarkeitsstudie für Fleisch und Fleischprodukte aus Bio-Ebermast“, EUR 19,90/15,00

2002:
Bio-Schwein 2007 – Bericht nicht mehr lieferbar

Grundlagen der Haltung, Fütterung Zucht und Qualitätsbeurteilung als Basis einer tier- und umweltgerechten Bio-Schweinefleischerzeugung in Österreich

2001:
Markenfleischprogramme – Bericht nicht mehr lieferbar

Erhebung der Inhalte ausgewählter österreichischer Markenfleischprogramme anhand der aktuellen Markenfleischrichtlinien

2000:
Heimische Eiweißfuttermittel – Bericht nicht mehr lieferbar

Mögliche Versorgung von Geflügel und Schweinen mit heimischen Eiweißfuttermitteln nach dem Einsatzverbot von Tiermehl in Österreich

Onlinebestellung von FREILAND-Druckwerken


Unterrichtsmaterialien

Legehennenhaltung in Österreich – Downloadlink: EUR 10,00,-

Milchkuhhaltung in Österreich – Downloadlink: EUR 10,00,-

Mastschweinehaltung in Österreich – Downloadlink: EUR 10,00,-